Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

Last post 07-13-2013, 7:36 by rkluge. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  07-12-2013, 17:05 598413

    Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

    Hallo liebe Fangemeinde,

    ich habe mir PS 16 zugelegt. Nachdem meine Kamera mit Digital 8 Bändern in die Jahre (insgesamt 11) gekommen ist habe ich mich entschlossen eine neue zu kaufen.
    Meine Wahl viel auf die Sony PJ780VE. Erst einmal war ich erstaunt wie klein die Kamera ist. Dann habe ich mir die Anschlüsse angeschaut es gibt einen
    USB, einen HDMI Out und einen Multi. Früher habe ich bei der alten Kamera den DVI-Out benutzt und bin auf meine IEEE Karte gegangen, die ich vor Jahren bei Pinnacle erworben habe. Der Import nach PS 16 verlief damit ohne Probleme. Jetzt habe ich die neue Kamera über USB an meinen Windows 7 Rechner angeschlossen, er hat einen Treiber installiert, aber Pinnacle sagt kein Gerät angeschlossen (was mir logisch erscheint). In der Anleitung von der Kamera steht, dass ich eine Sony-Software (Playmemories Home) herunterladen muss, mit der ich die Aufnahmen übertragen kann. Dies möchte ich aber nicht, sondern ich möchte es nach wie vor über Pinnacle einspielen. Gibt es einen Adapter von USB/HDMI nach IEEE oder eine USB Treiber von Pinnacle.

    Vielleicht hat jemand eine Idee. Danke im voraus.

    LG Reiner

  •  07-13-2013, 3:08 598434 in reply to 598413

    AW: Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

    Bei neuen Kameras ist ein Import nicht mehr nötig, da die Videos gleich in einem gängigen Dateiformat auf der Speicherkarte bzw. dem internen Kameraspeicher erzeugt werden. Man kann die Kamera per USB an den Computer anschließen und dann die Dateien einfach mit dem Windows Datei-Explorer auf die Festplatte kopieren. Diese Dateien kann man dann im Windows Explorer per Maus direkt in die Bibliothek von Studio herüberziehen, oder auch über die Watchfolder-Funktionalität in Studio verwenden.

    Die PlayMemories Home-Software von Sony erledigt das Kopieren von Kamera zur Festplatte ebenfalls. Sie hat allerdings den Vorteil, dass die Dateien automatisch vom nichtssagenden 000034.mts umbenannt werdenin eine Datei, die den Aufnahmezeitpunkt im Namen enthält.

  •  07-13-2013, 3:59 598442 in reply to 598434

    AW: Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

    Hallo Peter,

    vielen Dank für deine Antwort. Hätte ich auch selber darauf kommen können, mit dem Foto mache ich es auch so. Habe es gerade ausprobiert funktioniert einwandfrei.

    LG Reiner

  •  07-13-2013, 4:32 598444 in reply to 598442

    AW: Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

    Hallo Reiner,

    Ich würde Dir empfehlen die Sony Software für den Import zum Rechner zu verwenden. Dies dauert zwar etwas länger, aber wie Peter schon erwähnt hat, erhalten die Dateien dann einen eindeutigen!!! Namen, der dann auch für eine chronologische Darstellung in der Bibliothek sorgt.

    Beim direkten Übertragen werden die Files ja nur durchnummeriert. Hierbei können, in unterschiedlichen Ordnern, wieder die gleichen Benennungen vorkommen. Hier kann es dann in Studio zu Problemen kommen, wenn Dateien aus unterschiedlichen Ordnern mit den gleichen Benennungen zum Einsatz kommen.

    Daher sollte der "Import" zum Rechner, entweder über die empfohlene Software erfolgen, oder die direkt kopierten Dateien sollten sofort (vor der 1. Verwendung in Studio) mit einem eindeutigen Namen umbenannt werden!

  •  07-13-2013, 7:36 598465 in reply to 598444

    AW: Neue HD Kamera mit HDMI Out und USB wie funktioniert der Import nach PS 16

    Hallo Gerhard,

    mache ich. Ich lade das Ganze herunter und installiere es.

    Schönes Wochenende.

    LG Reiner

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy