Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Archivierung von Studio-Projektdateien

Last post 11-05-2007, 21:47 by IngolfZ. 8 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  10-13-2007, 4:30 49134

    Archivierung von Studio-Projektdateien

    Hallo!

    Ich bitte um Hilfestellung bei der "Archivierung von Studio-Projektdateien".

    Wie ich meine Originaldateien für ein Projekt (Rohvideomaterial *.avi, Bilder, Titel, Menüs, ..) sichere ist mir klar.
    ABER welche Dateien müssen bei den Schnittdateien gesichert werden??? (sprich die *.stx (Studio 10+) - Dateien mit dem dazugehörigen Ordner, der leer zu scheinen scheint)

    noch weitere Dateien, die irgendwo am pc abgelegt werden???

    ICH BITTE UM HILFE!
    DANKE IM VORAUS.

    Lg Robert

  •  10-13-2007, 8:23 49185 in reply to 49134

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    Hallo Robert,

    der dazugehörige Ordner mit dem Projektnamen ist schon goldrichtig. Er scheint nur leer zu sein, weil die Anzeige des Inhalts im Windows-Explorer aus Sicherheitsgründen unterbunden wird. Über die Eigenschaften des Ordners siehst du die Größe und Anzahl der enthaltenen Dateien.
    Du kannst den Ordner und die stx-Datei einfach kopieren oder mit einem Packprogramm (winzip oder eine der zahlreichen Alternativen) oder dem Windows-Explorer in ein Archiv zu komprimieren. Dann brauchen die Tausenden Dateien wesentlich weniger Speicherplatz.

    Vom Studio installierte Dateien wie Übergänge, Titel, Menüs, Sounds, Schriftarten etc. brauchen nicht archiviert werden, sondern nur die selbst definierten.
    Zu meinem großen Bedauern gibt es aber leider keine Auflistung im Studio welche verwendeten Abhängigkeiten im Projekt vorhanden sind.

    Schöne Grüße, Arno.

  •  10-14-2007, 9:07 49613 in reply to 49185

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    Hallo Arno,

    Diese Frage interessiert mich auch, ich möchte nicht archivieren , sondern nur während der Projekterstellung ab und zu ein BACKUP anlegen. Habe mir schon mal ein STX file zerschossen.

    Reicht es hier das Stx File und den Projektordner (mit dem durchgestrichenen Haus) zu sichern und im Bedarfsfall in die Originalfolder zurückzuspielen?

  •  10-14-2007, 12:43 49667 in reply to 49613

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    Ja, das reicht. Die STX.Datei ist im Grunde sogar überflüssig, da es sich nur um eine leere Datei handelt. Willst du auf einen vorherigen Stand, dann brauchst du nur den komplette Ordner aus dem Backup wiederherzustellen.
    Solltest du aus Versehen mal eine STX-Datei löschen, dann kopiere einfach eine aus einem anderen Projekt und benenne sie um.

    Wegen gleicher Erfahrungen zippe ich meine Projektordner nach größerer Bearbeitung auch als Backup und erweitere den Projektnamen um das Datum.
    Alternativ könnte ich dir aber auch ein Backup-Programm empfehlen, welches ggf. Änderungen automatisch täglich sichert. Empfehlenswert sind Nero Backitup und das für Privatanwender kostenlose Version Backup ( http://www.sb-aw.de/versionbackup/ ). Ein Backup-Programm bietet den großen Vorteil, dass man nicht vergessen kann eine Sicherung zu machen. Der Einstieg ist aber etwas komplizierter.

    Die wichtigste Dateisicherung ist immer diejenige die man gebraucht hätte Wink

     

  •  10-14-2007, 14:32 49697 in reply to 49613

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    ArmbrustS:

    Hallo Arno,

    Diese Frage interessiert mich auch, ich möchte nicht archivieren , sondern nur während der Projekterstellung ab und zu ein BACKUP anlegen. Habe mir schon mal ein STX file zerschossen.

    Reicht es hier das Stx File und den Projektordner (mit dem durchgestrichenen Haus) zu sichern und im Bedarfsfall in die Originalfolder zurückzuspielen?

    Die alten Projektdateien von S9 und kleiner waren mir auch lieber. Mit z.B. dem Total Commander kann man sich die komplette Verzeichnisstruktur eines Projektordners von S11 ansehen. Da wird mir immer ganz anders; allerdings scheint es ja (meistens) zu funktionieren.

    Die letzten Tage habe ich sehr intensiv mit S11.1 gearbeitet, es ist auch einige Male abgestürzt, aber jedesmal konnte ich bei einem Neustart von S11 genau an der Stelle weitermachen, wo es abgestürzt ist. Nicht schlecht, besser wäre allerdings erst gar kein Absturz!

    Um 100%ig sicherzugehen nutze ich die Funktion "Speichern als" von S11 für meine Sicherungskopien. Den Projekten gebe ich dann noch eine aufsteigende Nummer am Ende des Namens mit.

     
    -Klaus- 

  •  10-14-2007, 23:23 49806 in reply to 49697

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    KlausHorst:
    Um 100%ig sicherzugehen nutze ich die Funktion "Speichern als" von S11 für meine Sicherungskopien. Den Projekten gebe ich dann noch eine aufsteigende Nummer am Ende des Namens mit.
    Dieses Vorgehen kann ich nur jedem wärmstens ans Herz legen. Vorbei sind dann die Zeiten, dass die Arbeit von Stunden/Tagen/Wochen nicht mehr greifbar ist - auch wenn S11 dabei auf der Platte Speicher belegt ohne Ende - in der heutigen Zeit mit externen USB-Laufwerken eigentlich kein Thema mehr. Big Smile
  •  10-15-2007, 1:23 49837 in reply to 49806

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    Eine kleine Batch schreiben unter Benutzung von

                   xcopy oder (neu) robocopy .

    Die Batch von Hand oder per Task starten . So habe ich bisher keine Probleme.

     

  •  11-05-2007, 13:10 59466 in reply to 49837

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    Aber im c: windows oder dokumente, .... befinden sich keine zu sichernden dateien (render, ..???)

     lg Robert

  •  11-05-2007, 21:47 59662 in reply to 59466

    AW: Archivierung von Studio-Projektdateien

    rguttmann:

    Aber im c: windows oder dokumente, .... befinden sich keine zu sichernden dateien (render, ..???)

    Dort befinden sich nur Hilfsdateien die Studio wieder selbst herstellen kann.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy