Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

selbst erstellte HFX-Übergänge übernehmen

Last post 01-18-2013, 10:58 by Nordrand. 1 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-14-2013, 9:00 571428

    selbst erstellte HFX-Übergänge übernehmen

     Hallo Forum,

    Ich habe noch unter Win XP in Studio 14  zwei eigene HFX Übergänge in Pin.Hollywood FX for Studio 6.0 erstellt und die zwei „*.hfz“ Dateien exportiert um sie auch später verwenden zu können.

    Seit einem Monat benutze ich Win 7ult/64 auf einem neuen Rechner. Ich hatte keine Probleme Studio 14 mit allen zusätzlich gekauften Paketen mit dem Content Transfer-Assistenten zu installieren.

    Nun hatte ich die zwei gesicherten „*hfz“ Dateien wie vorgesehen mit einem Doppelklick installiert. Das funktioniert auch und die zwei Effekte scheinen sowohl in der Dateistruktur von Win7ult unter HollywoodFX/Effects /00-Eigen Effekte als auch in Studio 14 im HFX-Editor unter 00-Eigene Effekte auf.

    Unter Win XP sind diese Übergänge in Studio 14 im Auswahlfenster nach der „HFX-Sammlung 1“ unter „User Transitions“ Eigene Effekte angezeigt worden und konnten auch verwendet werden

    Unter Win7ult/64.ist die Anzeige in Studio 14 „User Transitions“ – Eigen Effekte nicht vorhanden und kann daher auch nicht verwendet werden.

    Wer hat eine Idee wie ich das hinbekomme.

    Günter

  •  01-18-2013, 10:58 572158 in reply to 571428

    AW: selbst erstellte HFX-Übergänge übernehmen

    Ich hatte nach einigen Versuchen selbst eine Lösung für mein Problem gefunden. Nachfolgend mein "Kochrezept".

     

    Lösung für eigene HFX-Übergänge:

     

    In Studio 14 ein Testprojekt mit einigen Szenen öffnen.

    Aus den Übergangseffekten „HFX Sammlung 1“ z.B. „Abschäl-Kräusel- u. Welleneffekt einen Übergang auswählen.

    Auf den Übergangseffekt doppelklicken, es öffnet sich ein Fenster, wo man den Effekt bearbeiten kann.

     Auf „Bearbeiten“ klicken, es öffnet sich der HFX-Editor.

    Im HFX-Editor im linken Fenster (Ordnerauswahl) „00-Eigen Effekte“ auswählen und den selbst erstellten Effekt „Umblättern nach Links“ doppelklicken.

    Der Effekt ist nun ausgewählt und könnte verwendet werden, obwohl sich das Symbol des ursprünglich gewählten Übergangseffetes in der Timeline nicht verändert hat.

    Ich hatte dann im „HFX-Editor“/00-Eigen Effekte den Effekt „Umblättern nach Links mit der rechten Maustaste angewählt und „Kopieren“ angeklickt.

    Dann den Ordner „Abschälen- Kräusel- und Welleneffekte“ angewählt und dort mit der rechten Maustaste auf „Einfügen“.

    Den „HFX-Editor“ geschlossen und im Studio 14 das Projekt gespeichert.

    Nach neuerlichem Öffnen von Studio 14 und öffnen der Übergangseffekte sind neue Auswahlmöglichkeiten vorhanden und zwar:

    USER TRANSITIONS

     Eigen Effekte

     Abschäl-Kräusel-und Welleneffekte

    In beiden Ordnern lässt sich der Effekt „Umblättern nach links“ auswählen und verwenden.

     

    PS.: Der Ordner „Abschälen-Kräusel-und Welleneffekte“ wurde gewählt, da in diesem Ordner einige andere Variationen von Umblättereffekten vorhanden sind.

    Liebe Grüße

    Günter

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy