Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

ATI Stream bzw. Cuda

Last post 08-17-2010, 8:14 by JWolters. 7 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  02-09-2010, 1:35 378801

    ATI Stream bzw. Cuda

    Warum kann St. 14 nicht ATI-Stream bzw. Cuda zum Rendern nutzen? Performance und Geschwindigkeit könnten profitieren. Mit Power Director V.8 gibt es diese Möglichkeit und der Erfolg ist verblüfffend und beneidenswert. Hätte ich auch gern mit St. 14.   Asgard

  •  02-10-2010, 0:44 379166 in reply to 378801

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    Da gibt es schon viele Wünsche hier im Forum. Das bessere Einbinden der GRAKA und deren RAM käme vor allem den etwas langsameren Rechnern mit ordentlicher GRAKA zugute.

    AVID hat sich hier noch nicht entschieden und den Schwerpunkt bei S14 auf neue plug ins etc. gelegt. Der Mitbewerb sieht das hier eben anders.

    Ich hoffe auch, dass sich hier in den nächsten Monaten was tun könnte. Am besten eine Graka unabhängige Lösung. Da ist ja auch noch die MS Variante.

  •  03-17-2010, 1:11 388336 in reply to 378801

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    Also für mich ist CUDA bzw ATI Stream Unterstützung PFLICHT!

    Wie soll man sonst HD Material in halbwegs angemessener Zeit rendern. Da soll Avid mal lieber mehr Wert auf GESCHEITE Performance als noch mehr unnötige Plug Ins legen.

  •  03-17-2010, 4:06 388375 in reply to 388336

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    VolkerRacho:

    Also für mich ist CUDA bzw ATI Stream Unterstützung PFLICHT!

    Wie soll man sonst HD Material in halbwegs angemessener Zeit rendern. Da soll Avid mal lieber mehr Wert auf GESCHEITE Performance als noch mehr unnötige Plug Ins legen.



    kein Widerspruch meinerseits !
    Es gibt wohl zwei Altersgruppen .

    Die einen wollen immer was neues und haben daher auch meist die neueste HW.
    Die anderen würden sich freuen, wenn ich leicht betagter aber noch gut funktionierender PC deutlich schneller würde.

    Beide Gruppen muss AVID bedienen.

  •  03-17-2010, 4:19 388378 in reply to 388375

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

     auch noch DirectCompute, Bestandteil von DirectX 11. Nur eine Schnittstelle, die sowohl ati als auch Nvidea bedient.
  •  08-17-2010, 2:23 415948 in reply to 388378

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    Ich habe nun etwas Erfahrung mit Cuda bekommen. Mein System funktioniert mit dem "GPU-Rendern" durch Hilfe von Cuda, aber....nur für AVC. Ein etwa Drei-Minuten-Clip brachte ein Zeitersparnis von etwas 25%. Aber auch mit der Cuda-Hilfe waren beide CPU-Kerne bis zu 100% ausgelastet. Hhhmmm .... Huh? Soll wohl auch bedeuten, ein "Vier-Kern" muß her.

    System-Info

    Prozessor Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     E8400  @ 3.00GHz, 2997 MHz, 2 Kern(e), 2 logische(r) Prozessor(en)
    Installierter physikalischer Speicher (RAM) 6,00 GB
    GraKa NVIDIA GeForce 9800 GT, RAM 1,00 GB (1.073.741.824 Bytes), Treiberversion 8.17.12.5896,
    Cuda: nvcuda.dll, NVidia Cuda 3.1.1. Driver,  Vers.: 8.17.12..5896 vom 10.07.2010

    Test Videoschnitt-SW, es war nicht Studio 14. Stick out tongue





     

  •  08-17-2010, 5:54 415968 in reply to 415948

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    JWolters:

    .... Aber auch mit der Cuda-Hilfe waren beide CPU-Kerne bis zu 100% ausgelastet. Hhhmmm .... Huh? 

    Hallo Hans, wenn Du beschleunigen willst, soll es ja so sein. Die Arbeit soll ja nicht nur auf die GPU umgeschichtet werden, sondern sowohl CPU, wie auch GPU sollen optimal ausgelastet werden.

  •  08-17-2010, 8:14 415989 in reply to 415968

    AW: ATI Stream bzw. Cuda

    Gerhard,

    nee, ist schon klar. Es war nur so eine sekundäre Feststellung.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy