Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Aufnahmedatum und -zeit

Last post 05-09-2009, 7:42 by ArmbrustS. 11 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  04-29-2009, 4:12 304037

    Aufnahmedatum und -zeit

    Hallo Forum,

    oftmals verwende ich eine Kasette zum aufnehmen einige Monate. Im nachhinein weiß ich dann oft nicht mehr genau "wann" die Aufnahme getätigt wurde. Natürlich hat man die Möglichkeit im Bild Zeit und Datum einzublenden. Dies empfinde ich jedoch als nicht so schön. Gibt es eine Möglichkeit das Aufnahmedatum und ggf. die Zeit auch aus der über Pinnacle importierten Datei bzw. der Szenenansicht herauszufinden oder wie macht Ihr das?

    Gruß
    Erik

  •  04-29-2009, 4:26 304040 in reply to 304037

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Ganz einfach: Ich beschrifte meine Kassetten immer, nach jeder Aufnahme (Anfang xy:zz, Datum und Thema). Leichter geht's nicht! Wink
  •  04-29-2009, 4:50 304046 in reply to 304037

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Normalerweise zeigt Studio in der Kommentar-Ansicht des Albums Aufnahmedatum und -zeit an.

    Man muß halt nur die Kommentar-Ansicht einschalten...

     

     

  •  04-29-2009, 10:58 304114 in reply to 304046

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Allerdings nur bei DV Aufnahmen und nicht bei HDV.

    Wäre mein Wunsch für die nächste Studio Version.

    Gruß forester

  •  04-29-2009, 12:08 304127 in reply to 304114

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    forester:

    Allerdings nur bei DV Aufnahmen und nicht bei HDV.

    Wäre mein Wunsch für die nächste Studio Version.

    Gruß forester

     

    Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der Kommentaransicht. Habe ich auch zwischenzeitlich gefinden. Leider habe ich werder bei DV noch bei HDV eine Anzeige von Aufnahmedatum und -zeit - vielleicht finde ich es auch nur wieder nicht. Aber bei mir steht z.B. nur "Szene 1 Dauer = 39.11". Müsste da dann "theoretisch" - bei DV - noch Datum und Zeit stehen?

    Eigentlich bin ich auch der Meinung, dass die Sache mit HDV nicht was für die nächste (kostenpflichtige) Version ist, sondern vielmehr ein "bugfix" für die 12er ;-)

    Gruß
    Erik

  •  04-30-2009, 4:56 304296 in reply to 304127

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Das Kernproblem beim Einspielen von HDV mit Studio ist, dass das Video als m2v gespeichert wird. In m2v kann man allerdings - im Gegensatz zu m2t z.B.- keinerlei Timecodeinfos speichern. Normalerweise hat auch das auf der Kamera aufgenommene MPEG2-HD Material eine Timecodeinfo - die geht so aber gleich beim Einspielen in Studio "über die Wupper". Evtl. enthält die von Studio angelegte Indexdatei diese Infos, da sie ja die Infos für die Szenentrennung enthäl, die man dann aber mit Studio auslesen können müsste...Wahrscheinlich wird aber wenn, dann nur der Timecode für den Szenenwechsel gespeichert, sodass der Timecode nicht komplett gespeichert wird.

    Also müsste hierfür die Aufnahmefunktion neu geschrieben werden... Das ist mehr als nur ein "Bugfix", das ist (im eigentlichen Verständnis) eine neue Funktion...

  •  04-30-2009, 5:54 304322 in reply to 304296

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Hollgo:
    ... Also müsste hierfür die Aufnahmefunktion neu geschrieben werden... Das ist mehr als nur ein "Bugfix", das ist (im eigentlichen Verständnis) eine neue Funktion...
    Wäre super, dann könnte man den bug "1 Bild vom Folgeclip im Vorclip" beim Capturen gleich mit beseitigen! Cool
  •  05-01-2009, 1:38 304543 in reply to 304296

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Hollgo:

    Das Kernproblem beim Einspielen von HDV mit Studio ist, dass das Video als m2v gespeichert wird. In m2v kann man allerdings - im Gegensatz zu m2t z.B.- keinerlei Timecodeinfos speichern. Normalerweise hat auch das auf der Kamera aufgenommene MPEG2-HD Material eine Timecodeinfo - die geht so aber gleich beim Einspielen in Studio "über die Wupper". Evtl. enthält die von Studio angelegte Indexdatei diese Infos, da sie ja die Infos für die Szenentrennung enthäl, die man dann aber mit Studio auslesen können müsste...Wahrscheinlich wird aber wenn, dann nur der Timecode für den Szenenwechsel gespeichert, sodass der Timecode nicht komplett gespeichert wird.

    Also müsste hierfür die Aufnahmefunktion neu geschrieben werden... Das ist mehr als nur ein "Bugfix", das ist (im eigentlichen Verständnis) eine neue Funktion...

     

    Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung. Gibt es bei Euch Erfahrung mit anderen Capture Programmen. Man kann ja theoretisch auch eine andere Software zum Übertragen des HDV Materials (dann als m2t mit Timecodeinfos) verwenden und dann auf dem m2t File aufbauend in Studio schneiden. Oder sehe ich das falsch?

     Ich habe mal Nero Vision (Nero 9) und HDVSplit (Freeware: http://www.heise.de/software/download/hdvsplit/43186) probiert. Bei Nero Vision erfolgt der Capture als mpg File. Bei HDVSplit erfolgt der capture zwar als m2t File aber in Studio sehe ich in der Kommentaransicht trotzdem keine Anzeige zu Datum und Uhrzeit.

     Womit importiert Ihr Euer HDV-Material vom Camcorder? Kennt Ihr Capture Programme mit denen man m2t importieren kann? Und hat jemand Erfahrung mit HDVSplit und dem Timecode gemacht?

    Gruß
    Erik

  •  05-01-2009, 2:07 304553 in reply to 304543

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Studio liest bei MPEG-Dateien, gleich welcher Art, generell keine Timecode-Informationen aus. Das klappt in Studio nur bei DV-AVI Dateien, die aber für HD-Formate ungeeignet sind...
  •  05-08-2009, 11:01 306559 in reply to 304296

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Hollgo:

    Das Kernproblem beim Einspielen von HDV mit Studio ist, dass das Video als m2v gespeichert wird. In m2v kann man allerdings - im Gegensatz zu m2t z.B.- keinerlei Timecodeinfos speichern. Normalerweise hat auch das auf der Kamera aufgenommene MPEG2-HD Material eine Timecodeinfo - die geht so aber gleich beim Einspielen in Studio "über die Wupper".


    Hallo Hollgo,
    deine Aussage in Ehren, aber sie deckt sich nicht mit meinen Beobachtungen. Ich lege da einfach mal einen Auszug den schönen Tools MediaInfo bei. Das m2v-File hat u.a. ein Datum der Datei-Erstellung mit 2007-08-17. Genau da hatte ich Urlaub am Gardasee. VTC ist vermutlich die Timecodebezeichnung.

    Allgemein
    Anzahl                           : 246
    Anzahl der Streams dieser Art    : 1
    Art des Streams                  : General
    Art des Streams                  : Allgemein
    ID des Stream-Identifiers        : 0
    Anzahl der Video-Streams         : 1
    Video_Format_List                : MPEG Video
    Video_Format_WithHint_List       : MPEG Video
    Video-Codecs                     : MPEG-2 Video
    Vollständiger Name               : D:\VIDEO\Projekte\GARDA2007\VIDEO\GA2.m2v
    Verzeichnisname                  : D:\VIDEO\Projekte\GARDA2007\VIDEO
    Dateiname                        : GA2
    Dateierweiterung                 : m2v
    Format                           : MPEG Video
    Format                           : MPEG Video
    Format/gebräuchliche File-Extens : mpgv mpv mp1v m1v mp2v m2v
    Format-Version                   : Version 2
    Codec                            : MPEG Video
    Codec                            : MPEG Video
    Codec/gebräuchliche File-Extensi : mpgv mpv mp1v m1v mp2v m2v
    Dateigröße                       : 4681047973
    Dateigröße                       : 4,36 GiB
    Dateigröße                       : 4 GiB
    Dateigröße                       : 4,4 GiB
    Dateigröße                       : 4,36 GiB
    Dateigröße                       : 4,360 GiB
    Dauer                            : 1497840
    Dauer                            : 24min
    Dauer                            : 24min 57s 840ms
    Dauer                            : 24min
    Dauer                            : 00:24:57.840
    Gesamte Bitrate                  : 25001591
    Gesamte Bitrate                  : 25,0 Mbps
    Datum der Datei-Erstellung       : UTC 2007-08-17 14:32:17.656
    Datum der letzten Datei-Veränder : UTC 2007-08-17 14:57:18.953

    Video
    Anzahl                           : 133
    Anzahl der Streams dieser Art    : 1
    Art des Streams                  : Video
    Art des Streams                  : Video
    ID des Stream-Identifiers        : 0
    Format                           : MPEG Video
    Format-Version                   : Version 2
    Format-Profil                    : Main@High-1440
    Format-Einstellungen für Matrix  : Default
    Format-Einstellungen für Matrix  : üblich
    Codec                            : MPEG-2V
    Codec                            : MPEG-2 Video
    Codec/Familie                    : MPEG-V
    Codec-Profile                    : Main@High-1440
    Codec-Einstellungen der Matrix   : Default
    Dauer                            : 1497840
    Dauer                            : 24min
    Dauer                            : 24min 57s 840ms
    Dauer                            : 24min
    Dauer                            : 00:24:57.840
    Bitraten-Modus                   : CBR
    Bitraten-Modus                   : konstant
    Bitrate                          : 24004628
    Bitrate                          : 24,0 Mbps
    nominale Bitrate                 : 25000000
    nominale Bitrate                 : 25,0 Mbps
    Breite                           : 1440
    Breite                           : 1 440 Pixel
    Höhe                             : 1080
    Höhe                             : 1 080 Pixel
    Pixelverhältnis                  : 1.334
    Bildseitenverhältnis             : 1.778
    Bildseitenverhältnis             : 16/9
    Bildwiederholungsrate            : 25.000
    Bildwiederholungsrate            : 25,000 FPS
    Anzahl der Frames                : 37446
    Standard                         : Component
    Colorimetrie                     : 4:2:0
    Scantyp                          : Interlaced
    Scantyp                          : Interlaced
    Scanreihenfolge                  : TFF
    Scanreihenfolge                  : oberes Feld zuerst
    Interlace                        : TFF
    Interlace                        : oberes Feld zuerst
    Bits/(Pixel*Frame)               : 0.617

     

     

  •  05-09-2009, 3:33 306723 in reply to 306559

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Dennoch enthält m2v keinerlei Timecodeinformationen, jedenfalls dann nicht, wenn sie von Studio eingespielt wurde. Ich habe ja auch weiter ausgeführt, dass die Kamera durchaus Timecodeinfos schreibt - Studio erstellt lediglich beim Einlesen eine Indexdatei, die nach Timecode die Szenen trennt. Nachträglich ist ja auch keine Szenenerkennung per Timecode von m2v in Studio mehr möglich - die erfolgt dann nur noch per Bildinhalt. Daher kann die von Studio gespeicherte m2v auch keinen Timecode enthalten, sonst wäre es ja ein leichtes, diese später (bei gelöschter Indexdatei) zu wiederholen. Die von dir dargestellte Info ist auch keine Timecodeinformation , sondern kommt eher der von Fotos bekannten EXIF-Informationen nahe. Das ist auch am Format zu sehen: Datum (eben nicht Timecode) plus Uhrzeit (incl. Millisekunden) . Wäre es ein Timecode, wäre die Darstellung an der Bandposition orientiert (mm:ss:frame (1-25)...)

     

    Übrigens ist die Bezeichnung UTC nichts anderes als die französische Variante  (Temps Universel Coordonné] der bekannteren Abkürzung GMT, welches man als "General Mean Time" besser kennt . Die GMT beschreibt die Weltzeitzone "0", d.h. den Längengradbereich, wo die Greenwich-Zeitzone liegt - nur eben nicht den Timecode...

  •  05-09-2009, 7:42 306764 in reply to 306723

    AW: Aufnahmedatum und -zeit

    Kompliment Hollgo, sehr gutes Fachwissen und Analytik.Yes

    @ Érik: Da du ja nur das Aufnahmedatum suchst, sollte dir mit MediaInfo geholfen sein.Idea

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy