Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

Last post 04-08-2016, 16:14 by Snofru1. 58 replies.
Page 3 of 3 (59 items)   < Previous 1 2 3
Sort Posts: Previous Next
  •  04-05-2016, 19:15 709573 in reply to 709570

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Frank Stefan:

    Wenn ich richtig gezählt habe müßte denn 30. dran sein.

    30. - Clips die man in der Timeline per Rasierklinge trennen kann, auch wieder zusammenfügen kann und nicht über die Funktion "Schritt zurück", denn das müßte man ja dann sofort machen. In Studio 12, welches ich noch habe, kann man getrennte Clips jederzeit auch wieder zusammenfügen.

    31. - Die importierten Clips trennen zu können, wie in Studio 12, so das man dann einzelne Szenen hat, die man dann in die Timeline runterziehen kann.

    Hallo Frank,

    zu 30. wenn du einen Clip, den du ursprünglich als EINEN Clip in die Timeline gestellt hast, nachträglich teilst, bleiben doch trotzdem die ursprünglichen In-Out-Marker des Gesamtclips erhalten.
    Daher die geteilten Clips einfach mit dem vorherigen Clip überschreiben

    zu 31.
    Was meinst du damit ??  Geht es hier um DV/HDV-Kassetten ?
    Da gibt es doch ohnehin die Szenenerkennung, die die Clips aufteilt .

  •  04-06-2016, 9:58 709605 in reply to 709573

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Attachment: Studio12_00-2.jpg

    Hallo Helmut,

    ich habe mal versucht anhand des Bildes meine beiden Punkte zu erklären, ich hoffe es ist so besser verständlich.

    Ich nutze in Studio12 keine automatische Szenenerkennung, wie das in Studio19 funktioniert habe ich zugegeben noch nicht ausprobiert.

    Was die Rasierklinge beim Clip in der Timeline angeht, ich habe mich eben nur gewundert weil es ja diese Rasierklinge in Studio19 gibt, aber eben nicht mehr die Möglichkeit den dann getrennten Clip auch wieder zusammenzufügen, das finde ich persönlich unpraktisch.


  •  04-06-2016, 11:10 709609 in reply to 709605

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Das fehlende Zusammenfügen wurde als Wunsch schon vor langer Zeit gestellt. Man kann das Problem aber sehr einfach umgehen, so wie es Helmut schrieb oder einfach im Überschreibmodus den einen Clip soweit verlängern, dass er komplett den anderen überdeckt. Sollte mindestens genauso schnell gehen wie eine separate Funktion.
  •  04-06-2016, 11:38 709610 in reply to 709609

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Hallo Frank,

    ich sehe mich da bei deinem Vorschlag logisch nicht ganz durch.


    zum "Verbinden" von Clips:
    Wenn ich einen Clip mit der Rasierklinge "zerschneide", dann hat das doch sicher einen Grund. ( z.B. ich will aus einer Szene nur den Anfang und das Ende, den Mittelteil jedoch nicht )
    Was für einen Sinn sollte es dann haben, die beiden , jetzt unabhängigen Szenen miteinander zu verbinden ????

    Nur weil die Funktion in einer uralten Version vorhanden war und ,weil offenbar sinnlos, nun weggelassen wurde, warum sollte man diese wieder "einführen"
    Ich sehe darin keinen Sinn.

    Zur Szenenerkennung:
    Die Szenenerkennung ( die es schon seit Urzeiten gab ) ist ja nach wie vor vorhanden.
    Sie hat den Sinn, einzelne Szenen ( also zwischen "Start" und "Stop" der Kamera ) zu separieren.
    Damit erübrigt sich normalerweise auch die Rasierklinge ( von Ausnahmen, siehe oben , mal abgesehen )
    Das ist aber ohnehin nur für Kassetten-Aufnahmen ( DV/HDV ) sinnvoll, weil die heutigen Chip-Kameras machen das ja schon in der Cam.

    Dazu gibt es außerdem noch ausgezeichnete Freeware ( z.B. HDV-Split ) , die das NOCH BESSER machen, nämlich WIRKLICH zerlegen ( nicht nur über Pointer )
    und darüber hinaus noch Datum und Uhrzeit der Aufnahme hinzufügen können.

    Darüber habe ich bereits einige Male in diesem Forum geschrieben.

    Also wozu weitere Funktionen hinzufügen, wenn es bereits ausreichend ähnliche oder gleiche Funktionen gibt ?

    Natürlich ist ein Umdenken bei den neuen Studio-Versionen notwendig, aber das sollte man schon in Kauf nehmen, wenn dafür zahllose neue, viel wichtigere Dinge
    geliefert werden.

     

  •  04-08-2016, 10:35 709693 in reply to 709610

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Hallo Helmut,

    da ich fast ausschließlich mit Video aus TV-Aufnahmen per TV-Karte nachbearbeite, kann ich also Funktionen die heutige Cameras bieten nicht nutzen.

    Ich habe bisher die Rasierklinge immer auch als "Hilfstrennung" genutzt, also ich habe den Clip an einer Stelle getrennt, damit ich diesen Punkt während eines genauerem Bearbeiten einfacher wieder finde und nach der eigentlichen Bearbeitung habe ich dann eben immer diese "Hilfstrennung" wieder verbunden. Es mag ja für dich sinnlos sein, aber für mich war das ein einfaches und schnelles nützliches Verfahren.

    Was die automatische Szenenerkennung angeht, wie gesagt bei meinen bisherigen analogen Aufnahmen war diese Funktion für meinen Gebrauch sehr ungenau und somit nicht hilfreich. Das mag jetzt bei digitalen Aufnahmen anders sein, wie gesagt, in Studio19 habe ich es noch nicht ausprobiert.

     Das separate Programme gewisse Funkionen vielleicht besser können, will ich nicht in Frage stellen, ich kenne diese Programme nicht. Ich dachte eben, daß Studio19 sowas alles kann, was ich benötige und grundsätzlich ja auch in Studio12 habe. Wenn ich das so alles lese, dann bin ich ja vielleicht auch mit Studio19 falsch beraten.

  •  04-08-2016, 11:03 709694 in reply to 709693

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Hallo,

    wenn man einen Film, wie in deinem Fall, in Szenen trennt, um eine bessere Übersicht zu bekommen, leuchtet mir das ein.

    Nur warum in aller Welt muss man diese Szenen wieder zusammenfügen? Man kann doch die Schnittstelllen belassen, wen stört das? Pinnacle auf jeden Fall nicht.

    Nach dem Export ist eh alles ein einheitlicher Film. Ich sehe darin keine Logik.

  •  04-08-2016, 11:46 709695 in reply to 709693

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Hallo Frank,

    ich schreibe das ja wirklich nicht gerne, aber du scheinst zum Typ der "Beratungsresistenten" zu gehören.

    Was einmal WAR , ist eben Geschichte !

    Wenn du Funktionen , wie Szenenerkennung nicht verwendest, weil du die Meinung hast, sie seien zu ungenau, dann ist das deine  Sache.
    Selbst WENN sie nicht 100% präzise sind, weil in einer TV-Aufzeichnung eben der Timecode fehlt, der ansonst von der Cam kommt
    sind sie für DEN ZWECK, den du angibst, nämlich bessere Übersicht innerhalb einer TV-Sendung zuerhalten, MEHR als ausreichend.

    Daher die BITTE, stelle nicht grundsätzlich eine Software ( Studio19 ) in Frage, nur weil sie eine Funktion, die kaum jemand braucht, nicht mehr aufweist.

    Du kannst ja gerne bei Studio12 bleiben ( zurück in die Steinzeit ), auf der anderen Seite wirst du auch kaum eine moderne Software finden, die
    so leicht und problemlos zu handhaben ist, wie Studio19. Wenn du damit "falsch beraten" bist, OK, versuch doch einfach mal was Anderes.

    Ich bin nahezu sicher, daß du danach reumütig zu Studio19 zurückkehren wirst.

    Damit das nicht falsch verstanden wird, ich bin einer der schärfsten Kritiker, was manche Dinge bei Pinnacle/Corel anbetrifft und habe mir damit auch schon
    zahlreiche Beschimpfungen eingehandelt. Ich stehe auch nach wie vor zu diesen Kritiken. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann gehört das behoben und zwar RASCHEST.
    Dabei sollte man aber die Kirche im Dorf lassen und nicht darauf bestehen, daß man eine Arbeitsweise, die man vor 10 Jahren hatte, auf alle Ewigkeiten
    weiter fortsetzen muß.

    Videoschntt ist eine Aufgabe, deren Bild sich in den letzten 10 Jahren derart verändert hat, daß man mit alten Methoden eigentlich nur mehr Schiffbruch erleiden kann.
    Wie du selbst sagst, TV-Sendungen zu bearbeiten, ist etwas Anders als eigene Aufnahmen zu schneiden, aber das kann man ja auch besser machen. als vor 10 Jahren.

    Und , wie Rhodoman schreibt, "Zerteilen eines Filmes" ist möglicherweise EINE Möglichkeit, Übersicht zu erhalten, obwohl es bessere Methoden gibt,
    ZUSAMMENFÜGEN scheint mir persönlich genauso überflüssig, wie Rhodoman es auch meint.

    Und was dein Statement : "..., ich kenne diese Programme nicht...." anbetrifft, vielleicht soltest du sie einmal versuchen.

    Nimm bitte meine Kritik nicht persönlich, sie ist rein sachlich begründet und ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere Punkt dir zu besseren Ergebnissen verhilft.

  •  04-08-2016, 13:15 709698 in reply to 709695

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    Ich schlage vor, den Tread zu schließen.

    Aus meiner Sicht werden für Studio 19 eventuell noch ein paar Fehler behoben und ein paar "Verschönerungen" eingebracht, Funktionserweiterungen wird es in Studio 19 sicherlich keine mehr geben. Gefühlsmäßig müsste die Entwicklung für Studio 20 schon laufen wenn es, wie schon Studio 19, Ende September auf den Markt kommen soll.

    Wenn also Funktionswünsche geäussert werden sollen, dann macht einen neuen Thread für Studio 20 auf. 

  •  04-08-2016, 16:14 709709 in reply to 709698

    AW: Funktionswünsche Pinnacle Studio 19

    IngolfZ:
    Wenn also Funktionswünsche geäussert werden sollen, dann macht einen neuen Thread für Studio 20 auf.

    Wo Ingolf recht hat, hat er recht, Thread geschlossen. 

Page 3 of 3 (59 items)   < Previous 1 2 3
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy