Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

Last post 11-03-2015, 12:03 by FiPe1. 136 replies.
Page 3 of 6 (137 items)   < Previous 1 2 3 4 5 Next > ... Last »
Sort Posts: Previous Next
  •  10-06-2015, 14:05 690053 in reply to 690052

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Sorry, hab ich überlesen. Ziehe alles zurück.
  •  10-06-2015, 14:15 690054 in reply to 690052

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Geht das eigentlich nicht, ein Projekt in Studio19 bearbeiten und dann mit Studio18 auf Blu-ray bringen? Dann kann man sich das Geld und eine Kreditkarte ersparen.

    Gruß, Herbert

  •  10-06-2015, 14:41 690060 in reply to 690054

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    @Herbert 

    denke schon das das geht aber ich werde demnächst eine neu Installation von Windows 10 durchführen und da werde ich Pinnacle 18 nicht mehr mit installieren.
    Hoffe das dass schnell geändert wird. Denn bei meinen ersten Tests mit Pinnacle 19, denke ich, alles läuft etwas runter, also ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster
    lehnen aber bis jetzt hatte ich keinen Frust sondern Spaß. Und jetzt bitte Blu-Ray.

    Gruß André

  •  10-06-2015, 15:17 690068 in reply to 690060

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    ANdyy:
    ich werde demnächst eine neu Installation von Windows 10 durchführen und da werde ich Pinnacle 18 nicht mehr mit installieren.

    Das wollte ich auch. Die Installation von Win10 hat aber, aus mir unverständlichen Gründen, nicht geklappt. So werde ich wohl alles belassen wie es ist.Crying

    Gruß, Herbert

  •  10-06-2015, 15:29 690069 in reply to 690068

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Hallo Herbert!

    Hast du dass Installationsverzeichnis (PinnacleStudio19) am Desktop anlegen lassen???? Sonst hast du nämlich troubels!!

    Ich hab mir mit dem "Pinnacle-Installer.exe" das Upgrade die Installation "heruntergeholt" und nicht sofort installiert. Da muss man dann die Welcome.exe aufrufen. Und alles geht glatt. Wie schon weiter oben beschrieben habe, kann man sogar die Datenbank (eine Sicherung "rename" vorher ist zu empfehlen) vom Studio 18 herüberholen (kopieren). Funktioniert einwandfrei und man hat gleich alle Kollektionen.

    AVI's mit dem Microsoftcodec Video 1 funktionieren, obwohl sämtliche Informationen vorhanden sind, überhaupt nicht. Der Clip wird zwar fehlerfrei importiert, aber es wird ein Schloss als Icon in der Kollektion bzw. Timeline angezeigt und so kann man ihn nicht verwenden. Eine Konvertierung zum zb. MP4 ist daher notwendig.

  •  10-06-2015, 16:24 690077 in reply to 690069

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    WoolfB:

    Hast du dass Installationsverzeichnis (PinnacleStudio19) am Desktop anlegen lassen???? Sonst hast du nämlich troubels!!

    Wolfgang, du hast das wohl falsch verstanden: Die Installation von Windows 10 ist bei mir mehrfach fehlgeschlagen. Pinnacle 19 habe ich gar nicht probiert.

    Ich bin jetzt erst mal total frustriert und ziehe mich in meine Schmollecke zurück...Super Angry

    Gruß, Herbert

  •  10-06-2015, 16:40 690081 in reply to 690077

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Was ist konkret schiefgelaufen mit dem Aufsetzen von Win 10? Vielleicht kann ich noch mit einem Rat helfen, nachdem ich inzwischen 12 PCs bzw Notebooks von Freunden upgegradet habe.
  •  10-06-2015, 17:28 690090 in reply to 690054

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Danny 28:

    Geht das eigentlich nicht, ein Projekt in Studio19 bearbeiten und dann mit Studio18 auf Blu-ray bringen? Dann kann man sich das Geld und eine Kreditkarte ersparen.

    Gruß, Herbert

    Probieren geht über studieren Wink

    Das wäre dann ein weiterer Grund ein Studio 18 auf dem Rechner zu belassen . Bei mir ist ab S14 alles installiert. Kürzlich habe ich von S14 einen Effekt geholt + manuell in S19 geladen. Ist gar nicht so schwer. Und er läuft, wahrscheinlich wurde er einfach vergessen in die Nachfolger zu übernehmen.

  •  10-06-2015, 17:29 690091 in reply to 690081

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    hgreimann:
    Was ist konkret schiefgelaufen mit dem Aufsetzen von Win 10? Vielleicht kann ich noch mit einem Rat helfen, nachdem ich inzwischen 12 PCs bzw Notebooks von Freinden upgegradet habe.

    Ja das müsste man hinkriegen. Bei mir laufen jetzt alle 3 Partitionen unter W10. Einmal muss der Schritt ja getan werden.

  •  10-07-2015, 8:07 690170 in reply to 688049

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Moin Ingolf,

    meine erste Erfahrung mit Studio 19 ist eine schon altbekannte: Die vergessenen Renderdaten. Jedesmal nach dem Beenden und Neustart des Projektes sind 50% der Renderdaten anscheinend wieder vergessen. Es wird ab einem Punkt im Projekt wieder neu aufgesetzt und gerendert.  Das gleiche Problem gabs schon in Vers. 16/17 und ist bei meinem Spielfilm von 100 Min natürlich äußerst ärgerlich.

    Gibt es da schon Resonanzen ?

    LG

    Gerd

     

  •  10-07-2015, 9:12 690178 in reply to 690081

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    hgreimann:
    Was ist konkret schiefgelaufen mit dem Aufsetzen von Win 10? Vielleicht kann ich noch mit einem Rat helfen, nachdem ich inzwischen 12 PCs bzw Notebooks von Freunden upgegradet habe.

    Das ist mittlerweile eine lange Story geworden. Ich hatte schon lange vor dem 29. Juli reserviert. Am 28. fing dann der Hintergrund-Download an, ohne dass ich es bemerkte. Als ich noch während dieser Prozesur meinen Rechner herunterlaufen lies, schaltete er stundenlang nicht ab. Ich habe ein begrenztes Datenvolumen (LTE), weil wir hier noch kein DSL haben. Dieses Datenvolumen war wohl aufgebraucht, während der PC herunterlief, deshalb wohl der lange Nachlauf. Als ich den Rechner wieder anschaltete, gab es keinen Installationsversuch und auch sonst keinen Hinweis, dass Win10 heruntergeladen wurde und auf die Installation wartete.

    Dann habe ich mehrere Wochen auf einen Hinweis gewartet, dass ich nun endlich mit Download und Installation "dran bin". Dann habe ich den Ordner "Windows > SoftwareDistribution > Download" gelöscht (hier war der Download Win10 versteckt) und neu heruntergeladen (über Windows-Updates). Die anschließende Installation blieb aber an einem bestimmten Punkt hängen. Dann habe ich noch einmal ein Update-Bereinigungstool von Windows bemüht, auch ohne Erfolg. Dann hatte ich noch einmal was probiert, ich weiss schon gar nicht mehr was. Jedesmal blieb die anschließende Installation an dem bestimmten Punkt hängen. Jedesmal war mein Datenvolumen (schnelles Internet) "versaut".

    Mein bisher letzter Versuch war der Download über das Media Creation Tool, was dann wegen des langsamen Internets über ca. 25 Stunden lief. Abends waren 60 Prozent heruntergeladen, morgens war dieses Tool dann komplett verschwunden und damit auch meine Lust an Windows 10.

    Irgendwo scheint bei mir ein Fehler zu sitzen, ich habe aber nicht die geringste Ahnung wo. Ich habe ein ganz normales Windows 8.1 ohne irgendwelchen Schnickschnack. Lediglich das Classic Shell (wegen der Windows 7 Oberfläche) ist installiert.

    Ich muss wohl mit der Erkenntnis leben, dass das Leben auch ohne Windows 10 schön sein kann.

    Gruß, Herbert

  •  10-07-2015, 10:22 690190 in reply to 690170

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    gmwillms:

    Moin Ingolf,

    meine erste Erfahrung mit Studio 19 ist eine schon altbekannte: Die vergessenen Renderdaten. Jedesmal nach dem Beenden und Neustart des Projektes sind 50% der Renderdaten anscheinend wieder vergessen. Es wird ab einem Punkt im Projekt wieder neu aufgesetzt und gerendert.  Das gleiche Problem gabs schon in Vers. 16/17 und ist bei meinem Spielfilm von 100 Min natürlich äußerst ärgerlich.

    Gibt es da schon Resonanzen ?

    Gerd

     

    Hallo Gerd, bin zwar nicht der Ingolf aber auch Leidtragender, daher mein Senf dazu.

    In der Tat scheint für einige dies ein altbekanntes Problem zu sein. So verrückt es klingt, ich helfe mir so:

    Wenn Studio einige Zeit gerendert hat:

    •  Bei Filmprojekten mit dem Cursor eine Spur ganz links anklicken. Dadurch erscheint ein (*) im Namen. Jetzt Studio mit dem Kreuz oben rechts schließen + nachstarten. Die inzwischen gerenderten Dateien sollten jetzt nicht mehr neu gerendert werden. Das ganze mehrfach wiederholen bis das Projekt zu Ende gerendert hat.
      Wenn Studio jetzt gestartet wird, sollten KEINE unnötigen Renderaktivitäten mehr stattfinden.

    • Bei Diskprojekten keine solchen Aktivitäten machen !!! Einfach Studio mit dem Kreuz ab und zu schließen.

    Die Wirksamkeit der Maßnahmen kann überprüft werden, wenn parallel die Renderfiles angezeigt werden. Am besten geht das am 2. Monitor. Wenn Studio beendet wird und die aktuelle Anzahl der Renderfiles nicht zusammenbricht, hat man gewonnen. Bricht sie auf einen alten Wert zurück hat man den Fehlerfall.

    Bei mir funktioniert das nahezu perfekt.

    viel Erfolg Stick out tongue

  •  10-07-2015, 10:30 690193 in reply to 690178

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Hallo Herbert,

    Schlage vor, dass du hier einen neuen Thread aufmachst !

    Daher nur kurz: Ich hatte damals über das MediaCreation Toolx64.exe eine Windows.iso mit 3.2 GB bekommen. Dieses Image habe ich direkt auf eine DVD gebrannt und von dieser den W10 upgrade für eine Partition gemacht, welcher allerdings auch bei mir wohl ca. 60 Minuten dauerte. Alles weitere später.

  •  10-07-2015, 11:04 690199 in reply to 690193

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    ArmbrustS:

    Hallo Herbert,

    Schlage vor, dass du hier einen neuen Thread aufmachst !

    Daher nur kurz: Ich hatte damals über das MediaCreation Toolx64.exe eine Windows.iso mit 3.2 GB bekommen. Dieses Image habe ich direkt auf eine DVD gebrannt und von dieser den W10 upgrade für eine Partition gemacht, welcher allerdings auch bei mir wohl ca. 60 Minuten dauerte. Alles weitere später.

    Den gab es schon mal unter Off Topic. Ich will mal sehen, ob ich meine obige Schilderung da irgendwie hin bekomme.

  •  10-07-2015, 11:26 690205 in reply to 690190

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    Hallo Steffen,

    Danke, diesen Weg haben wir seinerzeit schon einmal beschritten. Die Macke war ja inzwischen bei S18 weg. Werds mal probieren, on es noch so funktioniert bei mir.

    Wie sieht es aus mit BluRay, die Konversation vorher hat mir keine Erleuchtung gebracht, ob es einen Weg der Bezahlung ohne Kreditkarte gibt. Hast Du da einen Tipp ?

    LG

    Gerd

  •  10-07-2015, 12:56 690215 in reply to 690205

    AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

    @Helmut42
     
    Ich danke für ihre Antworten, die haben etwas weiter geholfen auch wenn sie zu allem keine Antwort geben konnten.
     
    @All
     
    Was ich nicht verstehe ist das Pinnacle mit der neuen Studio19.

    Blu-ray-Unterstützung

    • Kauf eines separaten Plugins direkt von der Anwendung aus erforderlich 
    • Blu-ray Disc-Reader bzw. -Brenner erforderlich
     
    Extra kaufen muss. Man kauft für teueres geld Programm Studio19, und dann muss man noch was extra kaufen.... 
    Sowas wichtiges wie Bluray brennen, sollte doch schon kostenlos im Programm das man gekauft hat mitdabei sein.
    Ich kann den sinn nicht verstehen, das man für Bluray Plugin exra zahlen muss. Das war doch immer bei Vorgänger versionen kostenlos. 
    Ich kann nur hoffen das Pinnacle Bluray Plugin wieder kostenlos macht. 
     
    Ich kann nur hoffen das Studio19 die ganzen fehler behoben werden die man so liest, und besser wird als Studio18 und vorgänger versionen.
     
     
    •  10-07-2015, 13:12 690220 in reply to 690205

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      gmwillms:

      Danke, diesen Weg haben wir seinerzeit schon einmal beschritten. Die Macke war ja inzwischen bei S18 weg. Werds mal probieren, on es noch so funktioniert bei mir.

      Wie sieht es aus mit BluRay, die Konversation vorher hat mir keine Erleuchtung gebracht, ob es einen Weg der Bezahlung ohne Kreditkarte gibt. Hast Du da einen Tipp ?

      m.E. war sie auch bei S18 nicht ganz weg.

      BD: Keine Ahnung ob ein Bezahlung ohne Karte möglich sein wird. Aber ich möchte es mal so sagen: Mein S18 kann immer noch ein BD Image erstellen. Und gebrannt habe ich seit Jahren mit der Freeware ImgBurn.

    •  10-07-2015, 13:32 690228 in reply to 690215

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt- Blu Ray Lizenzen

      Die Blu Ray Entwickler erheben inzwischen Lizenzen. Diese sind an den One-Blu Pool zu entrichten. Das betrifft künftig auch Pinnacle Studio . Da in dieser Preisklasse wenig Gewinn erzielt wird, hat sich Corel entschlossen, den Lizenz-Preis weiterzureichen.
    •  10-07-2015, 14:52 690240 in reply to 690190

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      So, ich habe mal das Procedere durchprobiert:

      Beim Disc-Projekt funktioniert das mit dem Beenden zwischendurch. Der Neustart setzt wieder auf und rendert weiter, ist allerdings das Projekt durchgerendert und man beendet ohne abzuspeichern, setzt das Programm beim undefinierten Punkt wieder auf und man hat wieder 50% der Timeline  braun. Die Anzahl der Renderdateien war allerdings nur um ca. 500 reduziert. Am Beginn des 1. Rendervorgangs waren es 2662 files nach dem Koplettrendern 3685 und nach dem Beenden ohne Speicherung 3221. Das bedeutet, daß eine Menge Schrott bestehen bleibt und die Dateiverkettung verlorengeht.

      Schade, werde erst einmal S19 vergessen und mit S18 weiterarbeiten, zumal ich damit auch noch BluRay erstellen kann.

      Nachtrag nur zur Info:

      habe die Renderdaten aus S18 einmal in die Renderbibliothek für S19 kopiert, dann S19 gestartet. Danach verhielt sich das Programm normal ohne Rendervorgang. Aber: nach Beenden des Programms jeweils mit Klick für Sternchen  -oder: mit Änderung  -oder: ohne Änderung -- die Renderdaten sind wieder verschwunden von 6370 auf 2700.

    •  10-07-2015, 17:40 690256 in reply to 690240

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Hallo, muss noch eine Frage loswerden. Ich habe seit letztem Jahr zum ersten Mal Heroglyph als Plug In installiert. Wie Ist das beim Upgrade, muss man das Programm neu installieren oder ist das gleich wieder automatisch an Bord von S19?
    •  10-07-2015, 18:05 690258 in reply to 690256

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Ich kann jetzt nur über das Plug-In Mercalli berichten. Das musste neuinstalliert werden. 
    •  10-07-2015, 21:40 690291 in reply to 690258

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Danke für die schnelle Antwort. Dann wird es mit Heroglyph nicht anders sein. Das hatte ich schon geahnt. Wobei ich eben auch gesehen habe, dass ich bei der Gelegenheit ohnehin auf die 64byt Version umsteigen müsste.
    •  10-08-2015, 6:07 690305 in reply to 690291

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Bei mir läuft das Hero 4 plugin. In der Tat musst du auf 64bit umsteigen, wenn dein Studio auch 64bit ist. Bei mir war eine "heroglyph-40-full64bit.exe" für den Install zuständig. Dabei S19 ankreuzen.
    •  10-08-2015, 10:45 690340 in reply to 690305

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Hi,

      so, ich habe es jetzt gemacht und mir S19 auch zugelegt. Download, Installation alles geklappt. Auch Heroglyph ist wieder installiert. Aber jetzt habe ich noch eine Sache. Auf meiner Bestellinformation ist eine separate Seriennummer für "izotope music and speech cleaner" enthalten. Ich finde jedoch keine Aktivierungs- Eingabemöglichkeit. Kann mir bitte jemand sagen, wo ich das finde. Dank vielmals. 

       

    •  10-08-2015, 11:31 690344 in reply to 690340

      AW: Pinnacle Studio 19 ist auf dem Markt

      Wenn ich mich recht erinnere, wird die izotope s/n beim ersten Start von izotope abgefragt.

    Page 3 of 6 (137 items)   < Previous 1 2 3 4 5 Next > ... Last »
    View as RSS news feed in XML
    Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy