Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Die Fuggerei

Last post 11-30-2018, 10:56 by Helmut42. 36 replies.
Page 2 of 2 (37 items)   < Previous 1 2
Sort Posts: Previous Next
  •  11-22-2018, 3:44 774843 in reply to 774829

    AW: Die Fuggerei, update

    Das freut uns. Ich habe 2 Sitzplätze für euch reservieren lassen.
    Parken sollte kein Problem sein. Diagonal von der Stadtbibliothek über die Kreuzung ist im Rutenwallweg und Am Rutenwall ausreichend (sonntags) kostenfreie Parkmöglichkeit vorhanden (Klick).

    Wir werden erst im Hotel einchecken und etwa gegen 14:30 am Veranstaltungsort sein. Eventuell werden wir vorher in der Gegend noch 'ne Kleinigkeit essen.

    Hier noch aktuelles vom Filmclub Dinslaken.

  •  11-23-2018, 16:17 774902 in reply to 774843

    AW: Die Fuggerei, update

    Cool!

    Wir melden uns in jedem Fall von unterwegs über den zeitlichen Anreiseverlauf. Wir werden wohl gegen spätestens 11:45 losfahren (Totensonntag, Mamma Andrea, Kirche, ist ihr sehr wichtig!), geplante Reisezeit: 1h40. Da wäre ja durchaus ein gemeinsamer Happen-Pappen möglich. (?)

    Wie gesagt, wozu gibbed Mobilteile ... 

    Bis denne!

  •  11-26-2018, 0:47 774980 in reply to 774902

    AW: Die Fuggerei, update

    22:15 waren wir nach einer "ereignislosen" Fahrt von 150km wieder zu Hause.

    Vielen Dank nochmal an Ingolf, dass Du uns auf den Event aufmerksam gemacht hast. Es hat sich in jedem Fall gelohnt! Verschiedene Ansätze, verschiedene Themen der Filme, verschiedene Herangehensweisen. Mal sehen, wie andere so filmen und schneiden. Toll auch der Gewinnerfilm der Jugend, mit 13 Jahren schon so eine Doku hin zu legen: RESPEKT an den jungen Mann!

    Schade dass "Die Fuggerei" es nicht auf's Treppchen geschafft hat aber der Mitbewerb war auch sehr stark. Immerhin ist der "erste Platz" in Deinem/eurem Videoclub angekommen, ist ja auch was wert.

    Leider hat es sonst niemand aus dem Forum "geschafft" zu kommen, trotz wesentlich kürzerer Anreise.

    Kommt gut wieder nach Hause und nochmals unsere lieben Grüße an die beiden "anderen" ...... Namen hab'sch leider schon wieder verloren :-((
    Evtl hätten die ja Lust auf's PUT2019 (?)

    Liebe Grüße, Andrea & Uwe

    Und nochmal besonderen Dank von Andrea an Ellen für's Zuhören!

  •  11-26-2018, 7:51 775016 in reply to 774980

    AW: Die Fuggerei, update

    So, wir sind jetzt auch wieder zu Hause angekommen.

    Danke an Uwe, der die wichtigen Fakten schon genannt hat.
    Es war aus unserer Sicht eine sehr gelungene Veranstaltung bei der mit Recht der beste Film aus einer Reihe von hervorragenden Filmen den Jurypreis und den Publikumspreis gewonnen hat.

    Wer den Siegerfilm in einer "gemafreien" Version sehen möchte, hier bitte. Stick out tongue

  •  11-28-2018, 3:43 775164 in reply to 775016

    AW: Die Fuggerei, update

    IngolfZ:

    Wer den Siegerfilm in einer "gemafreien" Version sehen möchte, hier bitte. Stick out tongue

    Hat denn das Original etwa noch Musik als Nachvertonung ?

  •  11-28-2018, 16:22 775213 in reply to 775164

    AW: Die Fuggerei, update

    ArmbrustS:

    Hat denn das Original etwa noch Musik als Nachvertonung ? 

    Ja, stellenweise ist im Original gemapflichtige Musik enthalten.
  •  11-29-2018, 7:39 775250 in reply to 775213

    AW: Den General muss man essen ....

    Hallo Ingolf,

    ich habe den Film heute morgen meinen Eltern gezeit. OK, gefilmt hat mein Vater in Super8 nur halbherzig, war ja ohne Ton, ausser dem sonoren "Rattern" des Projektors bei der Wiedergabe. Aber Fotos halt, da gab und gibt es kein Halten, auch heute noch.

    Jedenfalls war er total begeistert WIE der Film aufgebaut ist. Die Szenen wären alle lang genug gewesen um zu erkennen worum es geht. Einige wichtige seien dann sogar "noch länger" gewesen. Er hätte immer alles erfassen und begreifen können, es wäre nie langweilig oder zu lang gewesen. Immerhin, mit 91 Lenzen. Also absolut verdienter Sieg, auch völlig "unbedarfte Zuschauer" sind begeistert.

    " Interessant, kurzweilig und nicht so trocken wie manche professionelle Dokumentation ". Bitte richte das Peter aus. Zumindest ihr zwei kennt Mum und Dad ja persönlich und könnt das Kompliment einschätzen.

    Uwe

    PS: ich könnte jetzt nicht sagen, WO genau der Film durch die "Ersatzmusik" gelitten haben sollte .... Wer das Original nicht kennt wird nix "vermissen"!

  •  11-29-2018, 9:10 775254 in reply to 775250

    AW: Den General muss man essen ....

    KUB59:

    PS: ich könnte jetzt nicht sagen, WO genau der Film durch die "Ersatzmusik" gelitten haben sollte .... Wer das Original nicht kennt wird nix "vermissen"!

    Ab ca. 15'40" spielt ein Chinese auf einer Kalabassen-Flöte. Das Lied, das er im Original spielt, unterliegt in zivilisierten Ländern dem Urheberrecht.

    Wenn man ganz genau hinsieht, merkt man, dass Bild und Ton nicht zusammenpassen Wink

  •  11-29-2018, 11:44 775259 in reply to 775254

    AW: Den General muss man essen ....

    IngolfZ:
    KUB59:

    PS: ich könnte jetzt nicht sagen, WO genau der Film durch die "Ersatzmusik" gelitten haben sollte .... Wer das Original nicht kennt wird nix "vermissen"!

    Ab ca. 15'40" spielt ein Chinese auf einer Kalabassen-Flöte. Das Lied, das er im Original spielt, unterliegt in zivilisierten Ländern dem Urheberrecht.

    Wenn man ganz genau hinsieht, merkt man, dass Bild und Ton nicht zusammenpassen Wink

    Ach, Ingolf my Ingolf, (Original: Captain my Captain) die Anmerkung war rein rhetorisch gedacht. Natürlich ist mir das aufgefallen ..... Man(n) schaut doch bei JEDEM Film, synchronisiert oder original, auf die (Lippen)bewegungen. Da gehen mir bei DE-Sachen schon 500mS Versatz auf den Geist. Ganz zu schweigen von englischen, französischen oder spanischen "Originalen-ins-Deutsche-synchronisiert". DAS ist schlimmer als jeder "Versatz".

    Wer's nicht weiß, den macht's nicht heiß .... :-)

  •  11-30-2018, 10:25 775365 in reply to 775259

    AW: Den General muss man essen ....

    Lieber Uwe, lieber Ingolf,

    verzeiht einem Unwissenden Stick out tongue,  aber mich verfolgt die Frage, wie man von der Themenüberschrift "Die Fuggerei, update" zur
     Themenüberschrift "Den General muss man essen ...." kommt ....

    und vor Allem ,

    was soll ich mir darunter vorstellen ??????
    Kann mich irgendjemand ( darüber ! ) aufklären ?

    Liebe Grüße, Helmut

     

  •  11-30-2018, 10:46 775366 in reply to 775365

    Die Fuggerei & Den General muss man essen

    Helmut42:

    Kann mich irgendjemand ( darüber ! ) aufklären ?

    Nun Helmut, wenn man die Vergangenheit des Threads aufmerksam verfolgt hat, beantwortet sich die Frage von selbst.

    Ich erkläre es dir gerne explizit:

    Am 25.11. war ich mit der Fuggerei auf einem Wettbewerb in Dinslaken. Uwe und Andrea waren als meine Gäste auch dabei.

    Am 26.11. habe ich gepostet, dass wir wieder zu Hause sind und einen Link auf das Siegervideo mit dem Namen "Den General muss man essen" gepostet.

    Uwe hat dann in einem weitere Post auf den Siegerfilm Bezug genommen und (leider) den Titel des Thread geändert.

    Wenn du jetzt wissen möchtest, was hinter diesem ominösen Titel steckt, musst du dir den Film einfach mal ansehen. 

    Ist es dir jetzt verständlich? 

      

  •  11-30-2018, 10:56 775367 in reply to 775366

    AW: Die Fuggerei & Den General muss man essen

    Alles klar, danke.
Page 2 of 2 (37 items)   < Previous 1 2
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy